Angebote zu "Deutschland" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Nationale Grenzen und internationaler Austausch
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.10.1995, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Nationale Grenzen und internationaler Austausch, Titelzusatz: Studien zum Kultur- und Wissenschaftstransfer in Europa, Auflage: Reprint 2011, Redaktion: Jordan, Lothar // Kortländer, Bernd, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Geschichte, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 372, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 775 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftst...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.04.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftstransfer, Titelzusatz: Mit Bibliographien zur 'Bulgaristik in Deutschland' und zu den 'Glagolica des Slavenlehrers Konstantin-Kyrill', Redaktion: Schaller, Helmut // Zlatanova, Rumjana, Verlag: Frank & Timme, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bulgarien // Literaturwissenschaft // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Sprachwissenschaft // Linguistik // allgemein, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 391, Reihe: Forum: Bulgarien (Nr. 1), Gewicht: 515 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Wissenschaftstransfer in Deutschland
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftstransfer in Deutschland ab 54.99 € als Taschenbuch: Erfahrungen und Perspektiven bei der Integration der gesamtdeutschen Hochschullandschaft. Softcover reprint of the original 1st ed. 1993. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftst...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftstransfer ab 50 € als pdf eBook: Mit Bibliographien 'Bulgaristik in Deutschland' u. 'Glagolica des Slavenlehrers Konstantin-Kyrill'. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftst...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftstransfer ab 39.8 € als Taschenbuch: Mit Bibliographien zur Bulgaristik in Deutschland und zu den Glagolica des Slavenlehrers Konstantin-Kyrill. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftst...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftstransfer ab 39.8 EURO Mit Bibliographien zur Bulgaristik in Deutschland und zu den Glagolica des Slavenlehrers Konstantin-Kyrill

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftst...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsch-Bulgarischer Kultur- und Wissenschaftstransfer ab 50 EURO Mit Bibliographien 'Bulgaristik in Deutschland' u. 'Glagolica des Slavenlehrers Konstantin-Kyrill'

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Wissenschaftstransfer in Deutschland
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Beispiel vgl. das Interview mit R. v. Thadden über die Gründung der Europa Universität Frankfurt/Oder in: Hochschule Ost 4/92. 2 Zur Situation in den Geisteswissenschaften vgl. den Abschnitt "Wie ,deutsch' sind die Geisteswissenschaften. Bibliometrische Indikatoren zur Beschreibung der internationa len Stellung geisteswissenschaftlicher Publikationen", in: P. Weingart u. a. , Die sog. Geisteswissenschaften. Außenansichten. Die Entwicklung der Geisteswissenschaften in der BRD 1954-1987, Frankfurt a. M. 1991, S. 301-312. 3 Die Verwendung des Begriffs "Gesellschaftswissenschaften" - dies zu betonen scheint notwendig, um Mißverständnissen vorzubeugen - hat keine DDR-nostalgischen Wur zeln, sondern rührt aus den Schwierigkeiten mit der Zuordnung der Geschichtswissen schaft zum (Gegensatz?-)Paar Geistes-und Sozialwissenschaften. Vgl. etwa 1. Kocka, Veränderungen in der Geschichtswissenschaft. Eine "Geisteswissenschaft"?, in: W. Prinz/Po Weingart (Hrsg. ), Die sog. Geisteswissenschaften: Innenansichten, Frankfurt a. M. 1990, S. 137. Behende etablierte sich an den Ostuniversitäten das neue Begriffspaar Geistes-und Sozialwissenschaften, ohne daß dies erkennbar mehr als eine Adreßschild veränderung gewesen wäre. Eine Diskussion über die mögliche Neustrukturierung der vormaligen Fakultäten für Philosophie und Geschichtswissenschaft bzw. Kultur-, Sprach-und Erziehungswissenschaften an der Leipziger Universität in eine geisteswis senschaftliche, eine sozialwissenschaftliche und eine kultur-/ sprachwissenschaftliche bewegte sich beispielsweise allein im Rahmen pragmatischer Argumente. Insbesondere bei älteren Ordinarien überwiegt der Nachahmungsdrang gegenüber westdeutschen Verhältnissen das Bedürfnis nach notwendiger Verständigung über die Ausrichtung des eigenen Faches bei weitem. Mit dem Argument "Dies ist an der Universität X in den al ten Bundesländern auch so", ist noch beinahe jede Diskussion in den letzten beiden Jah ren autoritär beendet worden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Francia
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt: Aufsätze: Robert Beck: Auf der Suche nach dem verlorenen Tag. Eine vergleichende Geschichte des Sonntags in Frankreich und Deutschland im 18. und 19. Jahrhundert; Janina Wellmann: Pariser Wallfahrten: Deutsch-französischer Wissenschaftstransfer am Beispiel Lorenz Okens und Étienne Geoffroy Saint-Hilaires; Klaus Schwabe: L’Allemagne à Ver-sailles: Stratégie diplomatique et contraintes intérieures; Dietmar Hüser: Politik kalkulierter Provokation im Zeichen struktureller Asymmetrie. Frankreich und die Vereinigten Staaten, die deutsche Frage und der Kalte Krieg (1940–1950). Zur Forschungsgeschichte und Methodendiskussion: Bernhard H. Bayerlein und Maria Matschuk: Vom Liberalismus zum Stalinismus? Georg Bernhard, Willi Münzenberg, Heinrich Mann und Walter Ulbricht in der chronique scandaleuse des Pariser Tageblatts und der Pariser Tageszeitung. Prüfungsfall einer kulturwissenschaftlichen Analyse der deutschen Intelligenz und der Exilforschung; Christian Windler: 'Une république de fiefs'? Lokalismus und Zentralismus in Frankreich. Miszellen: Klaus-Peter Sick: Liberalismus und Faschismus in der Krise der Dritten Republik. Zum Stand der Debatte; Jacques Gandouly: L’Histoire de l’enseignement et de la pédagogie en Allemagne de 1945 à nos jours. Dokumentation: Christian Bachelier: Cheminots et Eisenbahner, 1940–1944.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot